Ex-Beziehung gescheitert oder wichtige Erfahrung?

Was denkst Du über Deine bisherigen Beziehungen? Waren sie trotz allem, was nicht funktionierte gute Beziehungen? Oder findest Du, dass diese alle gescheitert sind? Habt ihr gemeinsame Kinder? Wie fühlen sie sich, wenn du so denkst?

 

Nehmen wir an, Du sagst Deine Ex-Beziehungen seien gescheitert. Was sagst Du damit genau aus?

 

Du sagst damit, dass es nicht ok war, dass du es vielleicht hättest besser machen müssen, dass es nichts wert war, dass du es bereust.

Im Falle von gemeinsamen Kindern ist es sogar den Kindern gegenüber gefährlich, wenn du die Beziehung mit ihrem Vater oder ihrer Mutter als gescheitert anschaust. Denn so kann es sein, dass sie das Gefühl erhalten, sie hätten gar nicht hier sein sollen, sie seien nicht richtig und würden nur stören. Sie stehen sonst zwischen euch Beiden und haben Schwierigkeiten ihren Platz zu finden.

 

Meiner Meinung nach ist alles was wir erleben, sei es noch so schwierig und schmerzhaft, für unsere Entwicklung als Mensch wichtig. Wir werden stärker, lernen uns selbst besser kennen und erfahren, was uns gut tut und was nicht. Mit jedem Menschen mit dem wir in einer Beziehung sind, wachsen wir.
Gerade in Liebesbeziehungen spiegeln wir einander besonders. Alles was in dir noch nicht ganz geheilt ist zeigt dir dein Partner knallhart auf. Natürlich auch umgekehrt. Deshalb kann es passieren, dass wir zu einem früheren Zeitpunkt in unserem Leben Menschen anziehen, von denen wir zu lernen haben. Sobald diese Lektionen gelernt sind, passt es nicht mehr und wir lernen neue Menschen kennen. Das ist ein völlig normaler Weg und daran ist überhaupt nichts falsch.

Du kannst es auch so ansehen.

Dank Deinen bisherigen Beziehungen kannst Du nun mit deinem jetztigen Partner zusammen sein und eine glückliche Beziehung führen. Die anderen bisher haben dich genau darauf vorbereitet.

Könnte folgende Aussage vielleicht richtiger sein?

 

"Damals habe ich mich darauf eingelassen, es war richtig und nun bin ich ein Schritt weiter gekommen. Auch wenn ich jetzt nicht mehr so entscheiden würde, doch damals fühlte ich ein JA"

 

Ganz sicher hast du dich damals so entschieden und das alleine zählt. Also gibt es nichts zu bereuen. Es ist bloss ein schönes Zeichen dafür, dass du nicht stehen geblieben bist und dich weiter entwickelt hast.

 

Wie fühlt sich dieser Gedanke an? Wie fühlen sich deine Kinder, wenn du deine Ex-Beziehung als Geschenk annimmst? Wie fühlen sich deine Ex-Partner? und wie fühlst du dich selbst mit dieser Einstellung? Und was denkst Du wie sich dein jetziger Partner damit fühlt?

 

Ich hoffe, ich konnte dich mit diesem Blog Artikel etwas inspirieren, mit deiner Vergangenheit im Frieden zu sein und damit auch friedlicher in deiner jetzigen Partnerschaft zu leben.

 

Herzensgruss

Jasmin

Made with love by

EigenARTiges.ch - Trauung, Taufe, Abschied

Rednerin, Sängerin & Künstlerin für Dich!

Jasmin Eigen

+41 31 701 05 50

booking@eigenartiges.ch